Loslassen können

Ähnliches Foto

Das Thema Rechtschreibung hat für mich im Augenblick keine Priorität – im Vordergrund bewegen sich meine Gedanken zum neuen Leben das wie eine neue Liebe erkennbare Form meiner selbst annimmt. 🙂

ICH bin derzeit bereit mich gänzlich von etlichen Dingen zu trennen – sei es materiell – sei es aus mentaler harten Formbeständigkeit meines Unterbewusstseins –
Nach meinem Umzug in eine neue Existenz … meinem neuen Leben … möchte ich niemanden diese verstaubten … zum Teil punktuell gesammelten Altertümer zumuten … es sind meine Erinnerungen die ich hinter mir lassen werde – sie sind alt und mit Patina überzogen – haben jedoch ihren Bedeutung nicht ganz verloren –

Ich lasse los von meinen Freunden und Bekannten – die nie wirklich Herzfreunde waren  … nie sei werden  – denn auch miese verheulte Tage vermochten sie mitleidig zu meiden – weil ich es schließlich selbst auszukämpfen im Stande wäre – dem jedoch leider nicht so war

Ich lasse los von meinem Haus das einst ein Tummelplatz voller Leben war – stolz ich meinen Garten pflegte – stolz sich die Blumen und Kräuter für ihre Pflege dankbar erwiesen – dankten mir für ihren üppigen Wuchs.

Ich lasse los von meinem Ehrgeiz – der Mühe die ich in die Erziehung meiner vier lieben Kinder als pflichtbewusste … umsorgte Mutter gesteckte hatte – mein Gewissen lässt mich mit Begeisterung dieser Wandlung entgegensehen – es lässt mich mit einem zufriedenen Lächeln im heute verblassten Antlitz gehen …

Jeder Abschied bedeutet auch ein bisschen mehr sterben – nichts ist vollkommen – nicht ist von Dauer

loslassen war immer ein mitleidiges Thema … Entscheidung zu treffen die Schmerz und Überwindung mit sich zog  – wertvolle geistige Sammelstücke … sie häuften sich.

Mein Kopf hatte keinen Platz mehr zum reellen freien und glücklichen Denken – es wurde zum gestopften Sack eines Messi Opfers  – zumal die geistige Schublade keine Fenster besitzt – man schwebt nur zur Türe herein und wieder aus dieser einzigen Türe heraus ohne lästigen Ballast mitgenommen zu haben.

Ich lasse es nicht zu das der Strick von selbst reißt – ich ziehe selbst die Reißleine zum Start in das neue Glück mit viel Liebe und Selbstbewusstsein

ES WAR SCHÖN MIT DIR – LASS UNS GEHEN

13 Kommentare

  1. Liebe Zuzaly.
    Je mehr du dich im Loslassen übst, desto leichter und freier wirst du dich fühlen. Nehm nur das mit was dir von Herzen viel bedeutet.
    Ich konnte zum Glück schon immer loslassen, abgeben, aussortieren.
    LG, Nati

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Nati 🙂

      Es ist Kopfsache sagen die Einen … die Anderen sagen es ist reine Gefühlssache
      Denn hier hat das Herz nichts zu melden – es ist eine andere Art von Liebe …
      die letztendlich das Loslassen würdig in gegenseitiger Einigkeit zulässt …
      Eine Liebe die noch intensiver als bisher anderorts aufgebaut werden kann –
      Das endgültige Loslassen darf keine Ängste beinhalten… kennt keine Rücksicht auf das Hinterbliebene
      Ich hatte große Zweifel – denn die Zeit war noch nicht reif für eine Entscheidung …
      Ich wollte alles beim Alten belassen
      meine Antwort lautete reguros *NEIN*

      Sei lieb gegrüßt von zuzaly 🙂

      Gefällt 2 Personen

    • Manche eingefahrene Dinge lassen sich nicht einfach so aus/abschütteln …
      sie sind wie hart festgetretene Krümel auf dem Teppich

      Mein Loslassen komplettiert sich weit über die Grenzen der Mentalität den Körper und die Seele zu reinigen…
      weit über die zwischenmenschlichen Beziehungen zu Freunden und der zurückgebliebenen Familie – meiner beiden Töchter die ich sehr liebe … sie waren und sind mir bis heute stets eine Stütze in allen Belangen.

      danke für die Resonanz 🙂
      es grüßt dich die zuzaly 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Dein Text über das Loslassen und über dein Loslassen von vielen Dingen, Momenten, Lebensphasen und Aufgaben beeindruckt mich. Die Öffnung für Neues ist zu spüren, du bist mutig und neugierig. Du bist inspirierend. Liebe Grüße und alles Gute, Susanne 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. Manche eingefahrene Dinge lassen sich nicht einfach so aus/abschütteln …
    sie sind wie hart festgetretene Krümel auf dem Teppich

    Mein Loslassen komplettiert sich weit über die Grenzen der Mentalität den Körper und die Seele zu reinigen…
    weit über die zwischenmenschlichen Beziehungen zu Freunden und der zurückgebliebenen Familie – meiner beiden Töchter die ich sehr liebe … sie waren und sind mir bis heute stets eine Stütze in allen Belangen.

    danke für die Resonanz 🙂
    es grüßt dich die zuzaly 🙂

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Reiner Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.