Vom Glück

Das Glück ist in mir drin

Ich brauch es nicht zu suchen

Ich brauch es nicht zu kaufen

Und muss es auch nicht suchen

Da kann ich viel rennen

Und werd’s doch nicht finden

Da kann ich versuchen

Es an mich zu binden

Das nützt

Alles

Nix

Das Glück, es kommt mit leisen Schritten

Das Glück, es trifft mich mitten

Im Unerwarteten

Blüht auf wie eine Blume in der Nacht

Hab gar nichts gemacht

Schon ist es vollbracht

9 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.