Leuchtkäfer flieg…

Ja, sie fliegen und leuchten, aber nicht, uns zu erfreuen, sondern, sich zu finden und zu vermehren. Das tun sie nun offenbar in unserem Garten, ganz, wie von mir beabsichtigt, als ich vor einigen Jahren mehrere Exemplare beiderlei Geschlechts in unseren Rabatten aussetzte. Das kleinere und geflügelte Wesen ist ein Männchen, das dickere ‚Glühwürmchen‘ ein Weibchen.

Heute hob ich einen Blumentopf an, um den Rasen besser schneiden zu können, schließlich war Samstag und zugleich Mittagszeit. In dem Gewimmel von Ameisen und Asseln entdeckte mein geschultes Auge prompt die amoröse Zweisamkeit. Also stellte ich vorsichtig den Blumentopf zurück an seinen Platz, in Erwartung weiterer Generationen herzerleuchtender Romantikbeauftragter.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..