Dein roter wilder Erdbeermund

Dein roter Erdbeermund, belebt

von deiner Zunge, welche bebt

und klebt an meines Gaumens Grund,

presst sich fest auf meinen Mund.

 

Dein roter Erdbeermund, befeuchtet
von der Zungenspitze, leuchtet
gleich dem Rubin im Glanz der Sonne,
flüstert Leidenschaft und Wonne.

 

Dein roter Erdbeermund, begehrt

von mir, doch äußerst zahnbewehrt,

mit scharfen Schneiden, weiß wie Schnee,

verspricht mir höchste Lust und Weh.

 

Oh, roter wilder Erdbeermund!
Ich dreh mich um, nicht ohne Grund.
Er riecht zu früher Morgenstund
leider etwas ungesund.

 

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.