Masken

An Karneval maskiert man sich, damit man die Maske fallen lassen kann.

Gerhard Uhlenbruch

Masken kennt der Mensch seit Hunderten von Jahren. Da gibt es die rituellen Masken, Theatermasken, Masken des Brauchtums und natürlich in der Kunst.

Ihre Hauptaufgabe bestand und besteht darin, den Träger in eine andere Identität schlüpfen zu lassen, oder die eigene Identität zu schützen. Bei Ersteren denke ich an den Karneval, bei Letzteren kommen mir Künstler wie Sido und Cro in den Sinn. Aber auch die Maske, die ich für das Beitragsbild gewählt habe, schützt Mitglieder des Internetkollektivs Anonymus. Gleichzeitig dient sie aber auch als Erkennungszeichen für diese bestimmte Gruppierung. Wenn man also demnächst nur noch Menschen mit Maske auf der Strasse sieht, was macht das mit einem? Was macht das mit den Menschen?

Ich habe lange Jahre vorgeschriebenermaßen zu bestimmten Anlässen ein rotes Halstuch getragen. Kann sich jemand vorstellen – der das nicht getan hat – was für ein Gefühl es ist, davon zu (??) fünfzigst unterwegs zu sein? Ja, es ist ein Gemeinschaftsgefühl, Zugehörigkeit…das WIR durchströmt einen und man tritt als Individuum zurück zugunsten der Masse. Es wird um so schwerer eigene Gedanken zu haben, je mehr Menschen dieser Gemeinschaft angehören.

Cui bono?

Wem nützte das? Das wissen wir im Nachhinein alle.

Cui bono? Das frage ich mich aber auch im Hinblick auf die kommende Maskenparade in Deutschland. Masken, die für bestimmte Berufsgruppen konzipiert wurden, bieten Schutz. Die Masken, die wir tragen werden, sollen eine Schutzfunktion haben? Das hat sogar Prof. Drosten verneint. Außer natürlich, das Virus steht nicht auf rosa, Blümchenmuster oder umfunktionierte T-Shirts 😉 .

Ich gebe es zu, bisher habe ich ausschließlich mit Nerds zu tun gehabt, wenn es um das Thema Masken ging. Das sind ja eher Kellerkinder, die nur bei Nacht oder mit entsprechender Verhüllung in die Sonne gehen. Einige sicher auch, um sich vor all den umherfliegenden Viren und Bakterien zu schützen 😉 …Warum kommt mir dabei gerade der Name Gates in den Sinn?

Weg damit, her mit nem anderen Nerd namens Alan. Alan Walker – besondere Kennzeichen : Maske. Schon vor 3 Jahren hat er uns gezeigt, wie Überwachung geht und fürs Nachfühlen des „WIR“ hier sein Video „Alone Pt. I“, aber seht und fühlt selbst :

 

Kleine Pause mit nem Augenzwinkern genossen? War da der spezielle Moment? (Gut, aber er hat seinen Preis. Das Ich – nur so ganz nebenbei bemerkt.)

Ok, dann kann es weiter gehen.

Was ich mich frage, wenn ich an die Masken denke:

1.Wie verhält es sich auf den jetzt immer häufiger organisierten Demos? Alle mit Maske, oder was? Ich bin da wirklich verunsichert. Schließlich habe ich auch vor dabei zu sein, wenn das Grundgesetz verteilt wird. Ich möchte mich ja an die Vorgaben halten und trotzdem meine Meinung kund tun.

2. Und dann die StVO – demzufolge ist eine Vermummung im Fahrzeug verboten. Heißt, ich setze mir vorm Supermarkt meine frisch in der Mikrowelle desinfizierte Maske mit ebenfalls sauberen Händen auf, fasse im Markt zwangsläufig jede Menge Waren an (soll ja nur selten das Haus verlassen) und muss mit den kontaminierten Fingern die Maske vom Gesicht entfernen. Gibts da Kurse dazu, das unfallfrei hinzubekommen?

3. Ich sag ja immer: „Einen attraktiven Menschen entstellt nichts“. Im Fall der Masken bin ich mir da nicht so sicher. Ich finde, dass diese für schöne Menschen wirklich von Nachteil sind. Man denke da nur an Vorstellungsgespräche, Beförderungen Gespräche mit Ämtern, Dates, Flirts etc. . Soll man da einen gottgegebenen Vorteil etwa außer acht lassen?

4. Und zu guter Letzt arbeite ich – also wenn ich denn irgendwann wieder darf! – in einem Dienstleistungsberuf. Eine positive Mimik, „call it“ LÄCHELN ist der Schlüssel zu zufriedenen Gästen. Und sicher ein Grund mit, warum ich mir mit meinem „Laden“ in den Google-Bewertungen 4,5 Sterne sichern konnte. Ich höre schon die Argumente: ein echtes Lächeln erreicht die Augen. Ja klar. Schon mal einen Gast gesehen, der dem Service tief in die Augen schaut? Ins Glas schon, aber das ist was anderes 😉 .Gab es da nicht mal ein Märchen, in dem der neue Hofschneider seiner Majestät durchsichtige Kleidung anlegte? Solchen Stoff gibts doch bestimmt schon irgendwo zu kaufen…nur für die Masken selbstverständlich, nicht dass jmd auf komische Ideen kommt.

So und jetzt hol ich meine schwarzen Kussbremsen von der Schneiderin ab, und lege mir den schwarzen Hoodie bereit für meinen ersten Einkauf als Catwomen. Bis dahin genieße ich die Diversität von Schönheit in den noch unmaskierten Gesichtern. Ich bin gespannt auf Eure Gedanken zum Thema und darauf, welche Masken demnächst fallen werden.

Habt ein schönes Wochenende ❤

4 Kommentare

  1. 4,5 Punkte bei Google? Na ja, da geht noch mehr. Vielleicht gibt‘s den halben Punkt noch für die Catwoman. Fotos bitte!

    Ich bin bei Dir, wir müssen erst mal rausfinden, was so eine Maskenpflicht bringt und wenn ich beim Einkaufen Leute seh, die nach wie vor jedes Stück Obst und Gemüse angrabschen und es dann doch nicht kaufen und den Mund-Nasenschutz dann über die Stirn klappen… ich hab so meine Bedenken.
    Masken, über die hab ich ja auch schon des Öfteren berichtet, hier aufm Blog. Menschen, die sich diese überstülpen, wenn sie den Blog betreten… ach, anderes Thema.

    Jetzt kommen Masken, die man überstülpen muss! Mit müssen hab ich‘s nicht so, gebe ich zu und so wird es anderen auch gehen.
    Ja und wer wird die Hygiene-Regeln tatsächlich einhalten und das „Rotztuch“ nach jedem Gebrauch desinfizieren?

    Ungeschützte Grüße, hier muss ich nen Sch…

    Hab’s fein heute und viel Erfolg
    Thomas

    Gefällt 1 Person

    • In S-H ist nicht so einfach, da gilt der „Geßler-Hut“ ab kommende Woche. Und auch wenn viele von uns dagegen sind, werden wir es noch zähneknirschend hinnehmen. Ein leerer Kühlschrank wäre die Alternative.
      Danke für die Wünsche – bin immer wieder gespannt, wer den Weg zu mir findet und sei es nur für ein Schwätzchen. Überlege gerade, wie ich mein Angebot heute sichtbar mache in den Netzwerken. Katzenvideo oder „das Schaf“ 😆🤔

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.