Mein Weg der Weißen Wolken

Ich gehe den Weg der Weißen Wolken

Sie ziehen still am Himmel dahin

Sie kümmern sich nicht um Heut oder Morgen

Fragen nicht nach Zweck oder Sinn

Erfreuen die Menschen mit ihren Gebilden

Werden zu Haufen, türmen sich auf

Lassen es regnen, die Erde segnen

Und dann lösen sie sich

Einfach

Wieder auf

Sind ihr eigner Sinn

Einfach in sich drin

Müssen nichts erfüllen

Müssen nicht suchen, müssen nichts finden

Müssen nichts enthüllen

Ich gehe den Weg der Weißen Wolken

Sie sind was sie sind und das reicht aus

Immer in Bewegung sind sie vergänglich

Brauchen auf Erden kein festes Haus

3 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu ananda75 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.