Der graue Tag

 

 

Grau geht der Tag

vorüber, dunstumwölkt.

Laub, braunkupfern,

umwirbelt seine müden Schritte.

Bleiern sein Blick,

sieht nicht das Licht

in meinem Herzen.

Wie schade für ihn.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..