Frau Holles Adventskalender: 17

17

dsc_0053-001

Ich bin der Daußen-Wichtel und stehe, wie Ihr Euch denken könnt, draußen. Im Frühling und Sommer nicht. Dann stehe ich drinnen. Da ist es nicht so schön wie draußen.

Ich kriege nicht viel mit, was drinnen passiert. Die Engel sind so verfroren und haben ja auch kaum etwas an. Sie besuchen mich selten. Frau Holle lässt sich kaum blicken. Ab und zu winkt sie mir aus dem Küchenfenster freundlich zu. Sie hat mir in diesem Jahr eine Lichterkette spendiert. So ist es nachts schön hell in meinem kleinen Vorgarten.

Über Einsamkeit kann ich nicht klagen. Im Advent ist hier jede Menge los. Nachts steigen alle Weihnachtsmänner der Umgebung von ihren Hauswänden oder klettern aus ihren Gärten und treffen sich bei mir. Machen Party sozusagen. Wir sind eine lustige Männerrunde und feiern mit Punsch und Rumtopf unsere eigenen Feste. Die Weihnachtsmänner langweilen sich so sehr, wenn sie den ganzen Tag an den Häusern kleben oder in den Beeten rumstehen müssen. Party-Ausgleich ist wirklich nötig. Die Drinnen-Weihnachtsmänner langweilen sich auch und drücken sich ganz neidisch die Nasen an den Fenstern platt, wenn wir draußen fröhlich beisammen sind. Zu gerne wären sie dabei.

Wir haben hier auf jeden Fall mehr Spaß als die fromme Engelschar in der warmen Wohnung mit ihren tauben Nüssen, äh….ich meine mit den Stuben- Männern. Sie sind natürlich unter Aufsicht und Frau Holle kriegt alles mit.

Nicht so bei uns! Wir sind frei!

Allerdings hätte sie uns einmal fast erwischt. Es wurde zu laut, weil einige Schafe aus ihrem nahen Winterquartier ausgebüxt sind und sich uns angeschlossen haben. Schafe können überhaupt nicht leise feiern. Als sie nach ihrem Rumtopfgenuss laut mähend rumkugelten, machte Frau Holle plötzlich die Haustür auf. Ich wäre fast umgekippt vor Lachen. Wie sah die denn aus? Völlig zerzaust kriegte sie die Augen kaum auf. So sah sie die Schafe nicht, die sich gerade um die Ecke wälzten. Die Weihnachtsmänner bleiben stocksteif stehen. Frau Holle wunderte sich ein wenig und dachte, sie träumt wohl noch. Glück gehabt!

Hier gibt es so viele schöne Momente, die drinnen einfach verschlafen werden.

Wir wissen: Im Dunkeln kann es  besonders schön funkeln. Weihnachtsmänner sind auch nur Männer und Schafe tun oft nur so harmlos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.