Männer wollen ….

Männer wollen belogen werden

Vor längerer Zeit gab es im Fernsehen eine Talk-Show mit dem Titel:
„Männer wollen belogen werden“. Gut, ich verfolgte diese, weil ich echt daran interessiert war, was zu diesem Thema die Menschen so von sich geben. Klar, wie in einer solchen „Show“ üblich, wurden unreflektierte Fragen gestellt – und noch unreflektierter Antworten gegeben. Auch gut, aber das wäre wieder ein gesondertes Thema.

Mich beschäftigte diese Feststellung sehr: „Männer wollen belogen werden!“ Alleine schon diese Aussage finde ich menschenunwürdig und menschenverachtend. Meine Meinung ist, dass kein Mensch, egal ob Mann oder Frau belogen werden will. Mensch bedenke auch dass es Kinder gar nicht gut finden, wenn ihnen nicht die Wahrheit gesagt wird. Die Ausrede, „Kinder verstehen das sowieso nicht“, lasse ich keinesfalls gelten. Sie verstehen sehr wohl!

Vielmehr denke ich, dass es einfach oftmals schwierig ist mit der Wahrheit umzugehen. Sich mit gegebenen Tatsachen auseinander zu setzten, sich darauf einzulassen und diese so zu verarbeiten um sie anzunehmen. Ich bin auch der Überzeugung, dass mensch alles sagen kann, was wirklich wichtig und notwendig ist. Es kommt eben darauf an wie etwas gesagt wird.
Meines Erachtens sind Menschen welche sagen, dass jemand belogen werden wollte, einfach nicht bereit, darüber nachzudenken, wie sie es sagen könnten. Wie sie eine vielleicht unangenehme Angelegenheit ihrem Gegenüber mitteilen könnten. In Anbetracht auch der Schadenbegrenzung, mitfühlend, respektvoll, liebevoll. Ich finde wenn jemand so lapidar da hersagt; „sie / er wollte belogen werden“, dann zeugt das für mich davon, dass kein Funken Respekt und Achtung diesem Mitmensch entgegengebracht wird, sonst wäre es unmöglich einer derartigen Aussage Raum zu geben.

© Monika-Maria Ehliah Windtner

***
Meine Lieben
in letzter Zeit war ich hier eher selten mit einem Beitrag dabei.
Das hat sich in der Advent- und Weihnachtszeit so ergeben weil
ich eben diese Zeit so gut wie nur möglich nutzen und genießen wollte.
Also weniger Zeit mit meinem Computer verbracht habe.

Ich erlaube mir an dieser Stelle und zu einem verspäteten Zeitpunkt
euch allen, uns allen ein glückliches,
gesundes, gesegnetes neues Jahr zu wünschen.

Mit HERZ-lichen Grüßen
Monika-Maria

Advertisements

16 Kommentare

  1. Liebe Monika-Maria.
    Du hast so recht mit deinen Beitrag.
    Ich finde es auch nicht in Ordnung wenn man jemanden aus welchen Gründen auch immer anlügt. Ich finde nichts kann so schlimm sein das man lügen muss. So habe ich es auch meinen Kindern beigebracht. Egal was sie angestellt haben so haben sie doch immer die Wahrheit gesagt. Auch wenn sie wussten das es Ärger gibt.

    Ich freue mich für dich das du die Adventszeit für dich genutzt hast. Es ist hier ja freiwillig und kein Zwang und außerdem soll es hier auch Spaß machen.
    Ich hoffe du bist gut ins neue Jahr gekommen.
    LG, Nati

    Gefällt 3 Personen

  2. Das ist wirklich unglaublich. Als würde jemand die Macht haben zu entscheiden was der andere Mensch will.
    War vielleicht wieder so ein Fall von erst sprechen und dann denken…
    Doch solche kurzen nachdenklosen Sätze sagen irgendwie viel über eine Menschen aus…
    … Belogen werden wollen… Kopfschüttel, unglaublich…
    …mit blauen 🐘 Grüßen und Dankeschön für deine offenen Ohren… und Gedanken

    Gefällt 1 Person

  3. Die Wahrheit sagen …
    nicht lügen …
    ein ganz schwieriges Thema im Krankenhaus!

    Bei PatientInnen, MedizinerInnen, Zugehörigen, SeelsorgerInnen …
    ich kann da ein langes Lied drauf singen …

    über Wahrheit und Lüge im Krankenhaus.

    Alles Liebe, Hiltrud

    Gefällt mir

  4. Liebe Monika-Maria,

    Männer, nein Menschen wollen nicht belogen werden. Verheimlichen, belügen und Spielchen hat niemand verdient. Was für eine Aussage. Sicher, manchmal ist belügen einfacher, aber es kommt eh alles raus, früher oder später und dann ist die Situation und das Empfinden noch viel schlimmer.
    Immer ehrlich und geradeaus damit…

    LG
    Thomas

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s