Datenschutzerklärung

Herz & Verstand ist zu allererst mal ein privater Blog, für den eine Vielzahl der neuen Bestimmungen der DSGVO keine Relevanz hat. Wir betreiben eine ausschließlich private Seite ohne unternehmerischer Gewinnabsicht.

Trotzdem habe ich eine Datenschutzerklärung erstellt, die von WordPress bereitgestellt wird. Entgegen der Stimmen, dass WP hier nicht unterstützt.

Also weiter bloggen und weiter Freude an unserem Mitmachprojekt!

close up court courthouse hammer
Photo by Pixabay on Pexels.com
Advertisements

31 Kommentare

  1. hi ihr lieben Leutz 🙂 bei Herz&Verstand

    ich bleibe hier sehr gelassen – ohne Panikattacken in meinem Umfeld und an mir selbst auszuüben –
    wir verhalten uns eben nach den kleinen Spielregeln – die uns erwarten – und haben –
    so wie Thomas es uns sanft verklickert hat – nichts zu befürchten –
    lieb grüß zum Abend … die panikfreie zuzaly —
    wie war das nochmal … Gelassenheit ud Humor 😀 lässt’s sich leichter leben

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich habe meine beiden Blogs (jeweils mit DSGVO-konformem Impressum und separater Datenschutzerklärung versehen) gerade auf „privat“ gesetzt. Weil ich gelesen habe, dass ein DSGVO-konformes Auftreten VOR dem 25. Mai 2018 abmahnfähig sein. Ich glaube es zwar nicht, aber sicher ist sicher – und lieber lasse ich die Seiten ein paar Tage Urlaub machen. die_zuzaly: Auf diesem Gebiet WIMMELT es von Dummerles, willkommen im Club, lass dir die Hand reichen zum Reigen! Am dümmlichsten sind vielleicht diejenigen, die den Verordnungstext zu verantworten haben, aber das ist nur eine ungeprüfte Hypothese. Soll keine Beleidigung sein, sondern nur von meiner eigenen Unfähigkeit ablenken, grins.

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo Elke,
      die DSGVO ist ja eine Verschärfung der bisherigen Richtlinien zum Datenschutz und wenn jemand diese einhält, bevor ein Gesetz in Kraft tritt wird er abgemahnt? Kann ja wohl nicht wahr sein, oder?
      Wäre ja so, wie wenn nächsten Monat 0,0 Promille am Steuer eingeführt wird und Du bekommst jetzt nen Strafzettel, wenn Du nüchtern fährst?! 🙂
      Die ganze Panikmache um die DSGVO halte ich für überspannt. Es geht um unsere Daten und wie sicher sie heute noch sind. Was machen denn die ganzen sog. Loyality Programme? Die werden es jetzt sicher schwerer haben, unsere Daten an Dritte zu verkaufen, damit die uns mit zielgruppenorientierter Werbung zumüllen…
      Ich habe als Verbraucher jetzt das Recht zu erfahren, was mit meinen persönlichen Daten geschieht… also nicht alles schlimm!

      Liebe Grüsse
      Thomas

      Gefällt 2 Personen

      • Das find ich gaaaanz wichtig

        Wir sind Kunde von WP !!!

        Und als Nicht-Hoster stehen wir ganz am Ende der Nahrungskette … ööööh …. Verantwortzngskette 😉

        Man sollte sich klar machen , was die Abmahn-Anwälte alles zu tun haben werden in der nächsten Zeit

        Die Umstellung betrifft ALLE Gewerbetreibenden Europas … im und ohne Internet

        Wir sind da nich so wichtich, davon bin ich überzeugt

        Gefällt mir

  3. Ich wollte keine Panik machen. Die Info stammt von einer rechtsanwaltlich verantworteten Seite, ich finde den Link nur im Moment leider nicht mehr. Und da dachte ich halt – sicher ist sicher ist sicher. Am Freitag gehen die Blogs wieder online, in der Hoffnung, dass niemand aufgrund des nie zu vermeidenden Restrisikos sich bemüßigt fühlt, per Abmahnung uns Blogbetreibenden in die leeren Taschen zu greifen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.