Verwaist

Man kommt schon auf komische Gedanken, wenn man den ganzen lieben langen Tag mit hochgelegtem Bein und gesenktem Kopf rumhängt, auf tröstende Emails und Anrufe wartet und immer dicker wird, weil Essen und Trinken die einzigen Freuden sind, die einem noch bleiben. Ja ja, ich weiß, ich jammere auf höchstem Niveau (das ist nicht die Mehrzahl von Nivea, die würde Niveaux geschrieben werden) , und meine Frau umhegt mich vorbildlich und liebevoll, mein tausendfacher Dank an sie! Man hat halt so wahnsinnig viel Zeit, die man unnütz nutzen kann, und so kam mir heute morgen der Gedanke: was geschieht mit meinem Block, wenn ich dereinst sterbe, wenn er verwaist. Nicht, dass ich befürchte, dieser Moment rückte in bedrohliche Nähe, gewiss nicht. Aber unsere bisherigen Erfahrungen machen es sehr wahrscheinlich, dass dieser Moment irgendwann eintritt, cool wäre natürlich, wenn nicht! Aber nehmen wir mal an, Madddin steht dereinst vor dem Himmelstor und wirft seinen Löffel in den dafür vorgesehenen Schlitz: was geschieht dann mit meinem Blog? Dümpelt er dann für alle Ewigkeiten in der Cloud, bis die sich aufblähende Sonne auch den letzten Server schmelzen lässt? Gibt es einen Himmel für Blogs? Erfahren die Menschen, die meine Beiträge lesen, irgendwann, dass es keine weiteren Lebenszeichen mehr geben wird? Wird dann ein erleichtertes Aufatmen oder ein erschütternder Schrei der Verzweiflung erschallen? Wie viele ‚tote Blogs‘ mag es wohl schon geben? Irgendwann, in ferner Zukunft, wird es mehr tote  als lebendige Blogs geben. Und: wer soll die alle lesen? Fragen über Fragen, jetzt seid ihr dran!

Advertisements

14 Kommentare

  1. Öööh … warum hängst du auf der Couch , wenn ich fragen darf ?

    Mit meinen Blogs, das ist ganz einfach:
    Da sind einerseits meine Blog-Freunde, die erfahren schon, was mit mir los ist
    Und da ist andererseits die große weite Welt, die bis in alle Ewigkeit von meinen Weisheiten zehren darf 😊
    Also – Kein Problem 😊

    Gefällt 2 Personen

  2. Jo, wenn ich gehe, dann bleibt mein Blog wohl bestehen. meinen Verwandten habe ich hier und da dezente Hinweise hinterlassen, wo sie meinen Blog finden und welches Passwort es ist, falls sie schreiben möchten, dass Zoé nicht mehr schreibt. Aber vielleicht schreibt auch jemand als Zoé weiter und so wird der Blog ewig gelesen. – So der Plan –

    Gefällt 2 Personen

  3. Wirklich schwere Fragen, die du dir da auf der Couch stellst.
    Ich denke, meine Blogs werden in die Ewigkeit der Netzwelt rumdümpeln und hier und da entdeckt und gelesen werden.
    Wobei ich alle wichtigen Daten in einen Umschlag gesammelt habe. Aber wer weiß, vielleicht wird der einfach achtlos entsorgt.
    So bleibt von mir, nach mir, etwas in der Welt hängen.

    Gefällt 2 Personen

  4. darüber …. lieber Madddin habe ich mir auch schon den Kopf duselig gekratzt
    Ja was geschieht mit meinem Blog – wenn mich das NIRVANA zurückholt? mhhhhhhhh
    einer meiner Enkeltöchter wird meine schönsten lyrischen Gedichte und Verse in einem Buch-Band verewigen
    … ist das ne Idee 😀 ? Der Rest kann als Blogleiche seine Bewunderer noch beherzen 😀
    wünsche Dir gute Genesung für Dein Bein … in solchen Fällen hilft zur schnelleren Heilung die *schwarze Salbe* … hatte schon den halben Daumen angesäbelt … fixe Heilung erfolgte

    lieb grüß die zuzaly 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Ihr lieben alle, ich glaube, ich habe noch nie so viele umfangreiche, nachdenkliche, witzige, hilfreiche, anregende Antworten auf einen Beitrag hin bekommen wie heute auf den diesigen(Darf man das so sagen???) Ich bitte zu entschuldigen, wenn ich nicht individuell jeder/jedem einzeln antworte. Ich denke, ich werde gar nichts unternehmen. Meine (Mach)werke werden auf alle Ewigkeit, d. h., bis zur Schmelze des letzten Servers, der Nachwelt erhalten bleiben. Meine Enkel können sie lesen oder es sein lassen. Warum sollte ich es anders machen als Goethe? Der hat ja auch nicht angeordnet, dass seine Gedichte nach seinem Tod verbrannt werden. 😀

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.