Autorin: Ananda

Ihr Lieben,

Ich erlaube mir, auf das Bild zu verzichten … blau ist nicht meine Farbe

Stellt euch hier bitte ein rotes Herz in schwarzer Hose vor 😉

Also, auf geht’s :

1. Beschreibe dich selbst mit drei Worten

Ich bin Ananda.

2. Warum hast du angefangen zu bloggen ?

Es war im Jahre 2012, im Mai. Ich hatte ein paar Tage frei und war in meinem Leben an einem Punkt angekommen: ES MUSSTE WAS PASSIEREN

Am Abend sah ich einen Film über eine Frau, die einen Blog hatte. Am nächsten Tag hatte ich auch einen und der hat mir tatsächlich heraus geholfen aus meiner festgefahrenen Situation …

3. Warum bloggst du immer noch ?

Tja … was will man machen … ich hab’s versucht, bis jetzt konnt ich’s nicht wieder lassen

https://ananda75.wordpress.com/

4. Das in deinen Augen genialste Werk Deutscher Schreib-Kunst ?

Goethes Faust

5. Drei Dinge, auf die du nicht verzichten möchtest ?

Meine Yogamatte, mein Sofa, mein Bett

6. Drei Dinge, auf die du gut verzichten könntest ?

Hausarbeit

Schrille Stimmen, die dummes Zeug plappern

Sinnlose Gewalt

7. Drei tolle Ereignisse aus 2018 ?

Meine Arbeitszeit zu reduzieren war auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Lebenszeit kann ich mir für kein Geld der Welt kaufen

Noch mal Yoganandas Autobiographie eines Yogi gelesen

Und das Konzert, auf dem ich letztens war:

Völkerball – Tribute to Rammstein

Das war echt klasse, da war richtig was los 🙂

8. Ein Wunsch für 2019 ?

Ich verzichte auf’s Wünschen. Das Leben weiß es besser und ich vertraue voll und ganz darauf, dass alles genau so kommt, wie es für mich am Besten ist …

Um zu lernen und mich zu ent-wickeln

9. Was tätest du, würdest du plötzlich 8 Millionen Euro im Lotto gewinnen ?

Als Erstes mal meinen Job kündigen

Dann zum Anwalt gehen, mich beraten lassen, um allzu grobe Fehler zu vermeiden und um die Stiftung zu gründen, die meine Mama sich gewünscht hat

Dann würd ich erst mal ein paar Menschen mit einem Geldsegen bedenken und die Tibat-Initiative kriegt auch was

Und dann … würd ich auf Reisen gehen.

Ich überleg schon, wie ich meine Yogamatte, mein Sofa und mein Bett in’s Flugzeug krieg …  Aber da ich ja vor habe, eine Spur von Waisenhäusern und ähnlichen guten Dingen, von denen man in den Gegenden, in die es mich zieht, eine ganze Menge machen kann mit dem ganzen Geld, hinter mir her zu ziehen … wäre ich wohl  heldenhaft bereit, meine Komfortzone hinter mir zu lassen … Yoga machen kann man überall und ein Plätzchen zum Schlafen findet sich immer

10. Stell dir vor, du dürftest ein Gesetz erlassen – Welches wäre das ?

Das Haltbarkeitsdatum muss auf ALLEN  Produkten, auf ALLEN Verpackungen an der gleichen Stelle stehen – und zwar DEUTLICH LESBAR  !

dreh – wend – guck – such – Ätzend !

Und … darf ich noch eins ?  *Hundeblick

Schluss mit den komma-99-Preisen

Welch ein Umstand, welch eine Verschwendung von Zeit und Energie … und welch eine  Verar… ung !  Als wenn noch irgendein Mensch nicht wüsste, dass 4,99 € nur ein Cent weniger ist als 5 € !

Alles Liebe ❤

Ananda

 

 

 

Advertisements

30 Kommentare

  1. ….. ja das Putzen – wer mag das schon – dabei ist das Fensterputzen noch spielend zu bewältigen …
    Ich fange zu Ostern im oberen Stockwerk an … zu Pfingsten kommt die Mitte dran 😀 zur Weihnachtszeit die untere Etage … den Keller überlassen wir den Wichteln 😀 😀

    Gefällt mir

  2. Hey gibs zu: die erste Frage haste Dir nur überlegt, um DEN Satz raushauen zu können X-)))) Herrlich !!!
    Ach guck und putzen find ich auch doof. Hab meinen Beitrag grad fertig, schalt den aber erst morgen ON, will Natis Umfrage-Post nicht zerhauen. Das wäre unhöflich 😉

    Gefällt 3 Personen

  3. Eine herrliche Vorstellung, liebe Ananda 🙂 Und der Satz „Ich bin Ananda“ erinnert mich ein wenig an den Spruch „Der Staat bin ich“, der Ludwig XIV zugeschrieben wird. Also „Ananda c’est moi“ 😉😊 Liebe Grüße und noch einen schönen Samstag, Dario

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.