Eine Laune der Natur

Unser Monatsthema, ein vielschichtiges und ich freue mich auf hoffentlich viele inspirierende Beiträge. Was mir zuerst einfiel, klar: die Hosen mit Ihrem Song „Laune der Natur“ Das ist aber höchstens die Begleitmusik zu meinen Gedanken.


Vor einigen Jahren (ich glaube, es war um die Jahrtausendwende) kam in der Medizin und Biologie die Diskussion über eineiige Zwillinge auf. Damals sprach man von einem Fehler der Natur, andere nannten es eine „Laune der Natur“.

dna-1811955_1280

Was dabei immer wieder diskutiert wurde, war das Klonen von Menschen. Wenn es die Natur doch schafft, eineiige Zwillinge zu kreieren, wieso sollte man diese Laune der Natur nicht erforschen und mit dem erlangten Wissen dann Menschen klonen?

Ich habe das damals nicht verstanden und verstehe das heute auch noch nicht? Sind wir wieder da gelandet, was im 3. Reich propagiert wurde? Die Herrenrasse? Den Arier? Die Erschaffung des perfekten Menschen? Wer bestimmt denn eigentlich wer perfekt ist? Bestimmt gibt es auch hierfür eine DIN-Norm bzw. eine ISO-xxxx.

Was ein Wahnsinn! Und im Übrigen, ich wollte nicht, dass es nochmal so einen Typen  wie mich gibt.

Überlegt mal… obwohl 🧐

Ich würde den Klon dann an den Schreibtisch setzen und ich würde auflegen, musizieren, reisen und Fotos machen, liebe Freunde treffen und hätte ihn heute Nachmittag zum Einkaufen geschickt 😉


 

 

20 Kommentare

  1. Ich würde mich auch nicht noch einmal haben wollen, lach…
    Ich denke eine von mir reicht.😉

    Wer will schon perfekte Menschen haben. Das Verschiedene macht uns doch aus. Zu wissen was für ein Menschlein da auf die Welt kommt, finde ich gruselig.

    Gefällt 2 Personen

  2. Also ganz ehrlich: von mir kanns nicht genug geben 😉

    Jeder der sich selbst liebt und Liebe im Herz trägt hat auch kein Thema damit geklont zu werden – oder?
    Lasst uns das Licht in die Welten tragen.

    Es ist wie es ist – alles darf sein – nichts muss.

    Die Natur ist intelligent, die Natur „braucht“ uns Menschen nicht.

    Alles Liebe ❤️

    Gefällt 2 Personen

  3. Ich bin da sehr zwiegespalten und dachte vorhin, als ich die 10 Fragen beantwortet habe auch über das Thema GenManipulation nach – und kam zu folgendem Schluss:
    Solange es der Medizin im Sinne von Leben retten!!! geht und nicht der Tatsache geschuldet ist, dass Schoßhündchen verdoppelt und verdreifacht werden, damit das Herrchen nicht an Entzug leidet,kann ich da relativ entspannt mit umgehen.
    Soll heißen, wenn es möglich ist, Organe zu klonen um Leben zu retten – ja. Denn Medizin im Sinne von z. B. Organtransplantation (egal, ob menschlich oder mechanisch) ist ja schlussendlich auch etwas, was in den normalen Rhythmus eingreift…
    Alles andere aber ist defakto für mich ein absolutes nogo 😦

    Gefällt mir

  4. Ich würde mich klonen und verjüngen lassen. Vielleicht drei-viermal und dann würde ich deren Lebenswege in einer Feldstudie gespannt verfolgen. Machen alle das gleiche, wie ich, weil sie ja ich sind, nur jünger? Oder würden sie sich meine Erfahrungen zu Herzen nehmen und ……ach Quatsch, ich höre lieber auf mit diesen Gedanken, sonst kriege ich noch einen Knoten im Kopf. Ich denke, die Menschheit wird alles ausprobieren, was die Forschung hergibt. Erbgut wird ja heute schon manipuliert und es leben sicher jede Menge Eltern unter uns, die sich ein intelligentes, schönes, sportliches Kind machen lassen würden, wenn sie es zahlen könnten. Also, ich natürlich nicht, aber ich bin ja auch etwas aus der Zeit gefallen😉.

    Gefällt mir

  5. Und eineiige Zwillinge … das is echt gruselich …

    Eine Zeit lang sah ich immer zwei Frauen in der Straßenbahn
    Die führen immer zusammen zur Arbeit, zusammen zurück, hatten immer die gleichen Klamotten an, die gleichen Taschen, den gleichen Haarschnitt … und sprachen nie auch nur ein Wort miteinander ….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.