Autorin: Miss🐘Tueftelchen

Der Thomas sagt: „Kein müssen, nur wer mag…“

😀 MissTueftelchen hat die Fragen nun schon eine Weile im Notitzbuch stehen und auf so manche will sich einfach keine Antwort finden lassen, und so kann Miss auch gleich die Hosen runter lassen 😉

Beschreibe dich selbst mit drei Worten
Miss in drei Worten, tja nun, jetzt gleich, herje, was war noch mal die Frage?
verwirrt- ungeduldig- blau

Warum hast du angefangen zu bloggen ?

Die Gedanken schieben die Worte zwischen mein Wirrwarr, wenn ich hier lange genug stehe, und mich anpasse an das Diesseits, wachsen mir dann Wurzeln? Passe ich mich dann an die natürliche Umgebung an und verholze zu einem Baum? Vorfreude durchfließt mich, bei dem Gedanken einen Anker in der Welt zu haben… und doch drängt mein Verstand dazwischen und meint das die Lebensphase nicht ausreichen würde, um sich derartig anzupassen…. schade denke ich noch…
Ja, so ähnlich fühlt es sich auch mit meinen Worten an, Worte die aus meinen Kopf fliegen in tausend Tentakelarmen und Synapsen Knüpfen wo eigentlich keine wären_ sein sollten. Und genau diese PusteblumenGedanken, die nur so kurz auftauchen um dann wieder zu verschwinden (meist für immer) die versuche ich einzufangen_aufzufangen um ihnen ein DaSein zu geben, einen Raum.

Quelle von MissTueftelchens BlogSeite grün_werd_bin-ich

Warum bloggst du immer noch?
…weil es noch nicht langweilig ist, noch so viele Grünfindlinge findeckt werden wollen, WortGedichte im Kopf rum spuken und nun ja, weil es das I.net noch gibt und Miss das einfach machen kann…
…und spaß macht es auch 😉

Das in deinen Augen genialste Werk Deutscher Schreib-Kunst ?
Gleich das Genialste, oh also tollste, beeindruckenste, überagenste, großartigste vielleicht auch gleich geistreichste…
… das ist echt schwer…
Also, früher hat Miss Wolfgang Hohlbein verschlungen, (kennt vermutlich kaum noch jemand) wundertoll ist da die Märchenmond Reihe.
natürlich noch Goethes Faust
…und heute unheimnlich gut, für wenn der Krimis mag, Sebastian Fitzek zum Beispiel Der Augensammler

Drei Dinge, auf die du nicht verzichten möchtest ?
…drei Dinge die für Miss Lebensnotwendig sind…???
Drei nur…
…atmen, unbedingt und am liebsten O2
…sehen und am liebsten in Farbe…
…fühlen, mit dem Herzen, mit den KopfGedaken und irgendwo dazwischen.

Drei Dinge, auf die du gut verzichten könntest ?
…Waffen…
…dummheit Gedanken dazu „Gefahr“
…Leute die ihren Müll da entsorgen, wo sie stehen…

Drei tolle Ereignisse aus 2018 ?
Drei gleich, immer diese vermaledeite drei, also Miss mag ja die drei aber so langsam…
… kaputte Waschmaschine- jetzt steht da eine neue- Situationswitzigkeit war spaßig…

Ein Wunsch für 2019 ?
…drei tolle Ereignisse aus 2019…

Was tätest du, würdest du plötzlich 8 Millionen Euro im Lotto gewinnen ?
Ok, das klingt jetzt vielleicht etwas Wahnsinnig und absurd. Doch Miss würde vielleicht Mauern bauen, ja Mauern, erst einmal.
Der Gedanke dahinter:
Wir bauen Mauern um alle „reichen Länder“, damit die Menschen dort auch dort bleiben nicht ungedreht, also Schutzmauer in die andere Richtung.
Dann nehmen wir eine große Menge des Reichtums und packen sie auf die andere Seite, dazu noch ein paar qualifizierte Menschen, wie zum Beispiel Bauern und dann wird endlich einmal ohne Profit und GeldGier und was weiß Miss noch, geholfen, da wo es wirklich nötig ist und so wie es eigentlich effektiv und gut/ richtig wäre.
Miss würde das ewigkeits-um-den-heißen-Brei-reden verbieten, ach das ist ja schon die nächste Frage 🙂
Ja die Acht Millionen werden da wohl nicht reichten… vielleicht sollten einfach alle Lottogewinne in eine gute Anlage investitiert werden, um dann sinnvoll damit arbeiten zu können…

Stell dir vor, du dürftest ein Gesetz erlassen – Welches wäre das ?
Hört auf zu reden und handelt!

…mit blauen🐘Grüßen bedankt sich Miss mit ganz viel ❤ bei Ananda für die schöne Idee und freut sich auf weitere tolle Beiträge hier auf dem Blog.
Wer mehr von MissTueftelchen lesen mag ist ❤ eingeladen hier: WorTüfteleien oder hier: kleines Eselsohr vorbeizuflannieren 😉

Urheberrecht by MissTueftelchen

5 Kommentare

  1. Nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe stelle ich fest, dass ich – mal wieder viel zu spontan – geschrieben habe… 🙂 denn deine Antworten sind so viel tiefer und gefallen mir sehr gut!
    Sebastian Fitzek lese ich übrigens auch sehr gerne, aber momentan haben es mir die skandinavischen Autoren angetan – liegt wohl an der Dunkelheit, zu der sie für meinen Geschmack sehr gut passen. Gerade ist es der Leopard von Jo Nesbø, von dem ich die Finger einfach nicht lassen kann…
    Danke für deine Links – da werde ich gerne mal ein wenig schmökern.
    LG Bea

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, für deine Zeilen, nein so viel nachgedacht hat Miss auch nicht. Auch wenn die Fragen eine Weile im Notizbuch waren, sind die Antworten auf eher spontan😁
      Den Leopard hatte Miss auch schon mal in der Hand 😊
      …mit blauen🐘 Grüßen

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.