Laune der Natur

Die Launen der Natur sieht man ganz deutlich wenn man selbst gÀrtnert.

Fast nichts wĂ€chst im Garten so gerade und wohlgeformt wie man es im Supermarkt kaufen kann. Da haben die Möhren schon mal zwei Beine, die Schlangengurken einen natĂŒrlichen Bogen und die Äpfel sind alle unterschiedlich groß.

Das Witzigste aber was ich bisher geerntet habe, war die oben abgebildete Tomate. Mit ihrer vornehm hochgezogenen Nase. Auch wenn sie noch so angeberisch ihr NĂ€schen in die Luft reckte, wurde sie verspeißt und schmeckte, wie all ihre BrĂŒder und Schwestern, einfach vorzĂŒglich.

Wichtig finde ich vor allem dass auch die Kinder wissen wie naturgewachsene Produkte aussehen und dass selbstgepflanztes Obst und GemĂŒse am Besten schmeckt. Schon allein der Geruch von frisch geernteten Obst und GemĂŒse ist mit nichts anderen zu vergleichen. Selbst wenn man nur einen Balkon besitzt, kann man trotzdem KrĂ€uter oder ein wenig anderes GemĂŒse platzsparend anpflanzen. Probiert es doch einmal aus. Ihr werdet es nicht bereuen.

 

(Foto Nati)

19 Kommentare

  1. Ein Bild welches ja fast photo-geshoppt aussieht. Ich gebe Dir recht, frisch geerntet schmeckt alles viel besser. Ich habe hier den großen Vorteil, dass fĂŒr mich gegĂ€rtnert wird und ich trotzdem in den Genuss von frischen Tomaten, Gurken, KrĂ€utern komme. Lucky Me

    Hab nen schönen Abend Nati
    Liebe GrĂŒsse
    Thomas

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.