Frau Holles Adventskalender: 1

Im letzten Jahr schrieb ich diese Dezember-Texte, die ich gerne hier noch einmal veröffentliche. Ich selbst habe sie gerne noch einmal gelesen und ich hoffe, Ihr habt auch Spaß daran!

1

img_6457

Ich bin die Nummer EINS. Ich bin der letzte Engel. Also, der letzte, der bei Frau Holle einziehen durfte. Ich bin ein „Geschenk an mich selbst“. Frau Holle hatte ihre Therapie beendet, sich tränenreich von der Therapeutin verabschiedet und mich ein paar Minuten später gekauft. Als Belohnung sozusagen. Ich erinnere sie ganzjährig daran, dass das Selbstbewusstsein viel Platz, Ruhe und Gelassenheit im Innen braucht, um sein Haus in Ordnung zu halten. Der Stern schützt die Innere Kraft. Mein Glitzerkleidchen funkelt seelenvoll und meine zarten Flügel bringen mich bei Bedarf mit meiner ganzen Figur zum Schweben. Ist das nicht zauberhaft?

Gemütlich sitzen und Advent genießen ist meine große Leidenschaft.

Wir wissen: kleine Geschenke erhalten die Freundschaft und man sollte sich unbedingt ab und zu auch mal selbst belohnen. Sich etwas gönnen können! Euch allen einen schönen, liebevollen Dezember! Und probiert das mit dem Schweben ruhig einmal aus!

Advertisements

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s