Geh‘ doch endlich

Ich liebe diesen Song von Elvis – in den Worten steckt soviel Hoffnung

ein letzter Beitrag – den ich mir von der Seele schreiben möchte – und erbitte  meinen inneren Seelenfrieden –  bevor es zur OP geht 

Geh‘ doch endlich –

verschwinde aus meinem Leben –

meinem kurzen *DASEIN* im Garten Eden

Ich brauche keine Schach-Figuren

keinen Herzkönig ohne Krone

keine Seelenschokolade … keine Maskerade

brauche klare Augen … klare Konturen

keine elektronischen Phantome – keine Kreaturen

brauche keine Ersatzteile für illusionäre Träumereien –

mein Herz sättigt es mit Liebe längst nicht mehr

meine Seele irrt weinend umher ………. will schreien

genährt mit Gift das lieb‘ Gefühle hat vernichtet

am Verhungern ist’s vom Wahn der Macht gezeichnet

der *Sinnlichkeit Liebe Brunnenquelle  *

versiegt und ausgetrocknet – verbrannt der Boden

entkräftet … still bleibt es liegen auf dieser Stelle

Herzschmerz erlöst die bebende Seele

es überspannt den Bogen – erdrückt fast die Kehle

das Recht zu gehen … Bye Bye My LOVE zu sagen

werde es mit *Leichtigkeit des SEINS* ertragen

….. doch Bitte

Geh‘  endlich …

wir brauchen uns nicht mehr …

nicht so!

 

farewell-961598_960_720
PIXABAY

 

Beitragsbild…

Quelle Kunstdrucke.com   – Trennung, 1896 (Separation, 1896 ) von Edvard Munch

Advertisements

7 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.